Sie sind hier: Europatag

Nordhessischer Europa-Sonntag

Bild
Europa
Bild
Hessen
Bild
Deutschland

Der Gedanke,
den Europatag als nordhessischen Beitrag zur deutschlandweiten Europawoche als eine ganztägige Veranstaltung an einem der beiden Sonntage der Europawoche durchzuführen und zwar als gemeinsame Europa-Veranstaltung der CDU-Verbände Niedenstein, Gudensberg, Edermünde (Schwalm-Eder-Kreis), Bad Emstal, Baunatal, Schauenburg (Landkreis Kassel) und jeweils unter ein bestimmtes europäisches Thema zu stellen,
wurde von Christoph Eggers im Stadtverband Niedenstein entwickelt und 1996 als Pilotveranstaltung verwirklicht.

Leider ist die Veranstalltungsreihe zwischenzeitlich nicht aktiv. Aber wir wollen Ihnen trotzdem einen Überblick über die vergangen Europa Tage geben:

   

15. Nordhessischer Europa-Sonntag am 13. Juni 2010.

Zum 15. Mal in Folge: Die gemeinsame Ganztages-Europa-Veranstaltung der CDU-Verbände Bad Emstal, Baunatal, Schauenburg (Landkreis Kassel), Niedenstein, Gudensberg, Edermünde (Schwalm-Eder-Kreis).
Wie immer ein Tag für die ganze Familie. Für Essen und Trinken ist gesorgt.

Das Tagesthema 2010: "Umgangssprachlich Krieg". Ist der Krieg gegen die Taliban in Afghanistan eine Erfolg versprechende Strategie gegen den weltweiten Terrorismus?

Teil 1:
Wanderung zum Hessenturm, Blick auf den historischen Stadtkern, Erinnerung an über 750 Jahre Stadtgeschichte
11:45 Uhr Treffpunkt auf dem Parkplatz am Rathaus in Niedenstein
Anschließend Wanderung hoch zum Hessenturm auf den Niedensteiner Kopf, Aufenthalt rund um den Hessenturm (Toiletten) mit der Möglichkeit, sich mit Getränken und einer Kochwurst zu stärken
Blick auf den historischen Kern der Stadt Niedenstein, 1254 gegründet, im 30jährigen Krieg 1618-1648 fast vollständig zerstört, danach wieder aufgebaut. Erinnerung an über 750 Jahre Stadtgeschichte.
13:30 Uhr Abstieg hinunter nach Niedenstein zum Märchenhotel Ferienpark Sauer.

Teil 2:
Ehrungen, Referat zum Tagesthema, Aussprache
Ort: Saal des Märchenhotels Ferienpark Sauer, Sengelsberger Weg 12, Parkplatz an der Schwasebachstraße. Der Parkplatz am Rathaus ist nur wenige Gehminuten entfernt.
Angeboten werden Kaffee, Kuchen, Canapes und Getränke
Ehrung langjähriger CDU-Mitglieder
Referat zum Tagesthema. Referent: Hauptmann Frank Schmidt, Jugendoffizier, Wetzlar
Offenes Gespräch mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Europasonntags
Gesprächsmoderation: Christoph Eggers

   

Der "Nordhessische Europa-Sonntag" - Idee und Geschichte

Der Gedanke,
den Europatag als nordhessischen Beitrag zur deutschlandweiten Europawoche als eine ganztägige Veranstaltung an einem der beiden Sonntage der Europawoche durchzuführen und zwar als gemeinsame Europa-Veranstaltung der CDU-Verbände Niedenstein, Gudensberg, Edermünde (Schwalm-Eder-Kreis), Bad Emstal, Baunatal, Schauenburg (Landkreis Kassel) und jeweils unter ein bestimmtes europäisches Thema zu stellen,
wurde von Christoph Eggers im Stadtverband Niedenstein entwickelt und 1996 als Pilotveranstaltung verwirklicht.

Das "Erfolgsrezept" dieser inzwischen traditionellen Ganztagesveranstaltung für Europa:
1.) Die Verbindung des Wander- und Heimatgedankens mit Europa. "Unsere Heimat in Europa."
2.) Ein Tag für die ganze Familie, wo für eine Brotzeit und Getränke über Mittag ebenso gesorgt ist wie für Kaffee und selbstgebackenen Kuchen am Nachmittag.
3.) Einbeziehung der örtlichen Vereine und Institutionen sowie der vor Ort lebenden europäischen Unionsbürger.
4.) Die geschichtlichen Spuren von Krieg und Zerstörung in unserer Region.
5.) Die europäische Idee von Frieden, Freiheit und Recht für alle Menschen in Europa.
6.) Die Überwindung bestehender kommunaler Grenzen durch eine persönliche Begegnung der Mitglieder und Mitbürger gerade am Europatag.

Themen der bisherigen Europa-Sonntage:
1996 Die Europäischen Unionsbürger in Deutschland / Wir Deutsche als Europäische Unionsbürger.
1997 Arbeitsplatz Europa. Arbeiten in den Ländern der Europäischen Union:
Möglichkeiten, Bedingungen, Probleme.
1998 Bezahlen, Sparen, Geldgeschäfte mit dem Euro.
1999 Agenda 2000. Die Finanzen der Europäischen Union.
2000 Rechtsprechung in Europa. Der Europäische Gerichtshof.
2001 Polen und Tschechien auf dem Weg in die Europäische Union. Polen und Tschechien - Heimat der vertriebenen Deutschen.
2002 Forensik in Europa.
2003 "Europa in der Welt. Am Katzentisch der Globalplayers oder einflussreicher Mitspieler?"
2004 Die Region Kaliningrad (ehemals Königsberg/Ostpreußen) -
ab 1. Mai 2004 eine russische Insel in einem Meer von (neuen) EU-Staaten.
2005 Nordhessen - Heimat und Wirtschaftsraum mitten in Europa
2006 Der Text der Verfassung für Europa - Ein modernes Grimms- Märchen-Buch ?
2007 Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft
2008 Die Zukunft Europas nach dem Vertrag von Lissabon
2009 Europa wählt sein Parlament in schwieriger Zeit

Diese Veranstaltung hatte sich seit 1996 durch das besondere Tagesprogramm, durch die Qualität der Themen und Referenten und durch die konstant beachtlich hohe Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer (jeweils zwischen sechzig und siebzig Personen) einen festen Platz im Veranstaltungsprogramm der Region erworben.

   
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Bernd Siebert Angela Merkel bei Facebook Mark Weinmeister
© CDU Kreisverband Musterstadt 2010